Lkw-Versicherungen

Ebenfalls wie bei dem Personenwagen gibt es auch für LKW eine Kraftfahrzeughaftpflicht. Ebenso kann der Versicherungsnehmer bei Lkw-Versicherungen eine Teilkasko oder eine Vollkasko für einen Laster abschließen. Dabei hat man eine Wahl zwischen einer Selbstbeteiligung in bestimmter Höhe oder einem Vertrag ohne finanzielle Eigenbeteiligung. Die Kaskoversicherung für ihren Laster sichert Verlust am teuren Lkw ab. Außerdem können Unternehmensinhaber eine Insassen Unfallversicherung, die unterschiedliche Lenker Schutz bietet abschließen. Wer seinen Lkw Versicherungsbeitrag abbuchen lässt, kann mit Sondernachlässen rechnen. Neukunden sind immer wieder über die hohen Beitragsunterschiede erstaunt.

Lkw-Versicherungen online vergleichen, um Preisvorteile auszunutzen!

Frachtführerhaftpflicht

Die Zuladung des Lastzugs ist mit der einzelnen Kfz Haftpflichtversicherung sowie auch mit der Fahrzeugversicherung nicht abgesichert. Auch eine Kasko-Versicherung, egal ob Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung, bezieht sich bloß auf dasjenige Fahrgerät selbst. Wenn man bei einem Verkehrsunglück die Fracht klaut, was macht man dann? An diesem Punkt greift die eigene Güterschadenhaftpflichtversicherung, die sich jedoch nicht unbedingt auf Gefährliche Güter bezieht. Dazu muss man extra eine Gefahrgutversicherung unter Dach und Fach bringen. Die eigene Transportversicherung leistet bei Transportschäden bis zum Totalschaden. Die Güterschadenhaftpflicht wird im Handelsgesetzbuch vertragsrechtlich reguliert.

Eine Flottenversicherungen

Bei Fuhrunternehmen, die über drei Lastkraftwagen haben, empfiehlt sich die Flotten- oder Fuhrparkversicherung. Dabei kann man die Gesamtheit aller Lastkraftwagen sichern und bis zu 45 % gegenüber der Einzelversicherung sparen. Treten hier kaum Schäden mit den Autos und Lastkraftwagen vor, gewähren die Versicherer dessen ungeachtet einen stattlichen Nachlass. Neben dem Ausmaß eines Sachschadens spielt die Häufigkeit der Unfälle eine erhebliche Rolle. Infolgedessen bieten verschiedene versichernden Gesellschaften hier Präventivmaßnahmen an. Dazu gehören zum Beispiel Unfallseminare.

Dieser Lkw-Versicherungen Tarifvergleich

Lkw-VersicherungenDie Lkw Versicherung ist eine ganz individuelle Sache. Hierbei lohnt sich ein LKW Versicherung Vergleich in fast jedem Fall. Mit einem Lieferwagen Versicherung Vergleichsrechner kann ein jeder möglicherweise hier seine Lkw-Versicherungen kalkulieren und ebenfalls einsparen.

Lieferwagen Haftpflicht-Versicherung und die Kasko-Versicherung

Die Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung berechnet ebenso nach Typklassen. Bei einer Lieferwagen Versicherung wird eine Gebühr nach der Leistung errechnet. Lastwagen Versicherungsunternehmen unterscheiden zwischen Werks- und Güterverkehr. Abhängig von einer solchen Zuweisung wird die WKZ ermittelt. Im Werksverkehr spediert ein solcher Laster Waren die dem Unternehmer selbst gehören. Speditionsunternehmen transportieren Waren für Andere als Dienstleistung. Dieses versteht man unter gewerblichen Güterverkehr. Vom Gütertransport noch einmal unterscheidet sich der einfache Lkw mit der Zulässigen Nutzlast bis zu einer T.

Ansonsten wird zwischen einem Lieferwagen im Werk Nahverkehr und Pickup im Werk Fernverkehr unterschieden. Unter dem Begriff Nahverkehr verstehen die meisten Versicherer einen Umkreis um die 50 km um den Firmensitz. Andere Versicherungsgesellschaften bejahen wiederum die gelegentliche Verwendung des Transporters auch im Fernverkehr.

Eine Lkw Teilkasko zahlt bei:

  • Glasbruchschäden
  • Entwendung
  • Brand
  • Haarwildschäden

Eine Transporter Vollkaskoversicherung bezieht sich auf Schadensfälle am eigenen Fahrzeug, ebenfalls wenn der Lenker Schuld an einem Schaden hat.

Kommentare sind geschlossen.